STELLARIUM GORNERGRAT

Stellarium Gornergrat

The Skies of Switzerland

 

Hier finden Sie alle Informationen rund um das pädagogische Portal. Registrieren Sie sich, damit Sie auf Lerninhalte zugreifen und Bilder vom Observatorium bestellen können.

 

Zum pädagogischen Portal

Das pädagogische Portal richtet sich primär an Lehrerinnen und Lehrer, resp. deren Schülerinnen und Schüler. Im Portal können sorgfältig vorbereitete Lerninhalte heruntergeladen und mit Schulklassen durchgeführt werden. Dabei spielt das Beobachten mit dem Teleskop eine zentrale Rolle. Mit dem Webportal können Beobachtungsaufträge erfasst werden, die das Teleskop bei guter Witterung selbstständig durchführt. Die Bilder stehen bis zum Abend des darauffolgenden Tages im Portal zum Download zur Verfügung und werden in die Aktivitäten mit einbezogen.
Wir stellen die Bilder als FITS und JPEG zur Verfügung. FITS steht für Flexible Image Transport System und ist ein von der NASA entwickeltes Dateiformat für die Astronomie und ein allgmein verbreiteter Standard. FITS Dateien beinhalten neben den unkomporimierten, originalen Bilddaten auch Metainformationen wie Belichtungszeit, Objekt, verwendeter Filter und vieles mehr. Die zur Verfügung gestellten JPEG sind bereits automatisch so aufbereitet, dass die Objekte darauf zu erkennen sein sollten. Die JPEG’s sollten für die meisten Aktivitäten genügen. Wir empfehlen allerdings trotzdem, die FITS Datei zumindest einmal mit einem einfachen Bildverarbeitungsprogramm zu öffnen um die Unterschiede zu dem bereits verarbeiteten JPEG zu untersuchen.

Um die Funktionen des Portals vollumfänglich nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren. Ohne Registrierung können Sie nur auf die Übersicht über die Aktivitäten und deren Beschreibung zugreifen.

 

Zu den Aktivitäten

Über das pädagogische Portal werden verschiedene Aktivitäten zu unterschiedlichen Themengebieten in der Astronomie angeboten. Die Aktivitäten bestehen stehts aus Arbeitsblättern für Schülerinnen und Schüler, Lehrerdokumenten mit inhaltlichen Informationen zum Unterricht und Zusatzdokumente mit weiterführenden Lerninhalten. Die Aktivitäten enthalten grundsätzlich alle Informationen, die zur Durchführung benötigt werden und sind so konzipiert, dass auch von Seiten der Lehrperson kein astronmiespezifisches Fachwissen vorausgesetzt wird.
Die Aktivitäten werden in vier unterschiedliche Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Dabei handelt es sich um einen vorgeschlagenen Zeitpunkt zur Einführung des Themas. Die Lehrperson kann aber jederzeit auch Aktivitäten vorziehen oder mit forgeschritteren Schülerinnen und Schüler durchführen und ihnen allenfalls noch Zusatzaufgaben geben. Dazu stellen wir die Dokumente sowohl als PDF, als auch DOCX Dateien zur Verfügung. So können sie leicht an den Unterricht angepasst werden.

 

A

Allgemeine Öffentlichkeit und Kinder von 8 bis 15 Jahren (Primar- und Sekundarstufe I).
Die angebotenen Aktivitäten setzen keine Kenntnisse voraus und benötigen keinerlei Beherrschung der Mathematik.

B

Sekundarstufe I (von 13 bis 16 Jahren).
Auf dieser Stufe wird Physik eingeführt.

C

Sekundarstufe I und II (von 16 bis 19 Jahren).
Die Aktivitäten beruhen auf komplexeren Sachbeständen und die Mathematik wird vermehrt zur Beschreibung dieser herangezogen.

D

Sekundarstufe II, fakultative Astronomiekurse, Maturaarbeiten.
„Offene“ Kategorie für motivierte Schüler. Fortgeschrittenes Niveau mit passenden mathematischen Werkzeugen.

Ressourcen

Auf der Seite Ressourcen finden Sie weitere nützliche Informationen wie Anleitungen zur Bildverarbeitung, Sofware Empfehlungen und Webseiten mit weiterführenden Inhalten.